AGB - MÜNCHEN AND MORE Incoming & Event Agentur

Direkt zum Seiteninhalt
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Leistungen
MÜNCHEN AND MORE ist eine Agentur, die im Incoming- und Event-Bereich Ideen und Vorschläge erarbeitet, Gesamt-Konzepte erstellt sowie einzelne Leistungen anbietet und für deren Organisation und Durchführung entsprechende Leistungsträger (Hotels, Guides, Tagungsorte, Transfer, Catering, Künstler etc.) aussucht.

2. Vertrag
MÜNCHEN AND MORE hält den Leistungsspiegel sowie die Zahlungsbedingungen für die jeweilige Dienstleistung in Form eines Angebotes oder Vertrages fest. Die Auftragserteilung sowie Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Form.
Je nach Art, Umfang oder Leistungsträger werden Verträge mit Dritten
- im Namen und auf Rechnung von MÜNCHEN AND MORE gestellt – diese stellt dem Auftraggeber eine Gesamtrechnung
oder
- im Namen und auf Rechnung des Auftraggebers gestellt und MÜNCHEN AND MORE stellt für ihre Dienste das Agenturhonorar separat in Rechnung.
MÜNCHEN AND MORE ist berechtigt, Änderungen einzelner Leistungen, die nach dem Vertragsabschluss notwendig werden, in Abstimmung mit dem Auftraggeber, in Abweichung vom Leistungsspiegel vorzunehmen.

3. Zahlungsbedingungen
Die Zahlungsmodalitäten werden im jeweiligen Vertrag bzw. in der Auftragsbestätigung festgelegt. Grundsätzlich verpflichtet sich der Auftraggeber, bei Auftragserteilung 40 % des Auftragsvolumens als Anzahlung zu leisten, die restlichen 60 % werden 21 Tage vor Veranstaltungsbeginn fällig. Sollten aufgrund anderslautender Bedingungen eines Leistungsträgers andere Zahlungsbedingungen erforderlich sein, wird dies im Vertrag bzw. in der Bestätigung entsprechend berücksichtigt. Eine eventuelle Endabrechnung muss innerhalb von 14 Tagen nach der Veranstaltung bezahlt werden.
Für verspätet eintreffende Zahlungen werden Verzugszinsen in Höhe von 10,5 % berechnet.

4. Haftung
MÜNCHEN AND MORE verpflichtet sich im Rahmen der Sorgfaltspflicht eines ordentlichen Kaufmanns zur
a) gewissenhaften Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung,
b) sorgfältigen Auswahl und die Überwachung der Leistungsträger und
c) ordnungsgemäßen Erfüllung des vereinbarten Leistungsspiegels.
MÜNCHEN AND MORE haftet nur für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Vertragsverletzung durch MÜNCHEN AND MORE oder einem gesetzlichen Vertreter beruhen. MÜNCHEN AND MORE haftet nicht für die Nicht- oder Schlechtleistung eines Leistungsträgers.
MÜNCHEN AND MORE informiert über etwaige Sicherheitsrisiken, insbesondere das Risiko eines Terroranschlags im Zielgebiet. Der Kunde verpflichtet sich, die Sicherheitshinweise an die Reisenden weiterzuleiten und sich um eine verantwortungsbewusste Teilnahme an der Veranstaltung zu kümmern.
Sollte eine Veranstaltung aufgrund behördlicher Anordnungen, Sicherheitserwägungen, höherer Gewalt oder sonstigen wichtigen Gründen ganz oder teilweise nicht durchgeführt werden können, entstehen keine Rückerstattungs- und Ersatzansprüche gegenüber MÜNCHEN AND MORE.

5. Stornierung
Eine Stornierung kann nur in schriftlicher Form erfolgen.
Die Stornierungsmodalitäten werden im Vertrag bzw. in der Auftragsbestätigung festgehalten.
Generell gilt: Bei Stornierung durch den Auftraggeber sind das vereinbarte Honorar und eventuell schon verbindlich gebuchte Leistungen auch dann zu zahlen, wenn der Auftraggeber vereinbarte Leistungen nicht in Anspruch nimmt. Zwischen den Vertragspartnern wird ausdrücklich vereinbart, dass eine Kürzung des Honorars auf Grund ersparter Aufwendungen von MÜNCHEN AND MORE ausgeschlossen ist. Ausgenommen davon sind vorsätzliche oder grob fahrlässige Pflichtverletzungen durch MÜNCHEN AND MORE oder durch einen gesetzlichen Vertreter.
Das außerordentliche Kündigungsrecht besteht für beide Vertragsparteien. MÜNCHEN AND MORE steht das Recht zur außerordentlichen Kündigung dann zu, wenn der Auftraggeber den vereinbarten Zahlungen zum Fälligkeitszeitpunkt nicht nachkommt.

6. Datenschutz
Die Vertragspartner vereinbaren gegenüber Dritten strenge Vertraulichkeit über alle sich aus dem Geschäftsverkehr ergebenen Kenntnisse, auch über die Dauer des Vertragsverhältnisses hinaus.

7. Salvatorische Klausel
Sollte eine Vereinbarung zwischen MÜNCHEN AND MORE und dem Auftraggeber unwirksam sein oder werden, so betrifft dies nicht die Vereinbarung im Ganzen.

8. Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Anwendbares Recht ist das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
Gerichtsstand ist der Sitz von MÜNCHEN AND MORE.

MÜNCHEN AND MORE Incoming & Event Agentur D-85256 Vierkirchen bei München - Ihre DMC und MICE-Agentur
Zurück zum Seiteninhalt